Unser neues Pflegeteam der Pflegedienste Hofsteig seit Mai 2021

Unser neues Pflegeteam der Pflegedienste Hofsteig seit Mai 2021

Die Bemühungen der Obleute der vier im Pflegepool Hofsteig beteiligten Krankenpflegevereine unter Leitung von Daniela Lehner aus Buch haben einen erfreulichen Erfolg gehabt: unsere neue Pflegeleiterin ist Doris Unterkircher aus Dornbirn, sie hat zuletzt über 8 Jahre in einem Pflegeheim in Dornbirn gearbeitet. Als ausgebildete Diplompflegerin für psychiatrische Pflege bringt sie ideale Voraussetzungen für die Tätigkeit in der Hauskrankenpflege mit. Wir wünschen ihr und uns eine lange und gute Zeit der Zusammenarbeit für unsere Mitglieder und Patienten. 

Ab Anfang Juli hat Frau Brunhilde Wohlgenannt aus Langen ihren Dienst bei den Pflegediensten Hofsteig begonnen. Mit der neuen Pflegeleiterin und mit den bekannten und bewährten Diplompflegerinnen Marianne Huber, Daniela Höller und Julia Spettel wird sie sich um das Wohl unserer Patientinnen und Patienten kümmern und die bisherige Pflegequalität in Bildstein, Buch, Kennelbach und Schwarzach sichern.  

So erreichen Sie das Pflegepersonals des Pflegedienstes Hofsteig:

Telefon: 0664 – 8831 1049  E- mail:

Susanne Vonach

Frau Susanne Vonach, ist im Jahre 2009 in den Dienst des Krankenpflegvereins Schwarzach eingetreten. Mit dem Jahreswechsel 2012/13 hat sie sich sehr für die Gründung des Pflegepools Hofsteig und somit der Pflegedienste Hofsteig eingesetzt. Sie hat mit sehr großem Engagement für dieses gemeindeübergreifende Projekt über 8 Jahre lang gearbeitet und damit vielen Pflegebedürftigen und Bildstein, Buch, Kennelbach und Schwarzach gute Hilfe geboten. Wir danken für ihre engagierte Arbeit und ihren Einsatz wünschen viel Erfolg und Gesundheit für die Zukunft.

Neues Auto für die Hauskrankenpflege

Nach 13 Einsatzjahren hat das Auto des Krankenpflegevereins Kennelbach ausgedient – seinen Platz hat nun im Pflegepool Hofsteig ein neuer PKW eingenommen. Es ist derzeit ein kleiner Fiat Panda für die Hauskrankenpflege des Pflegepools Hofsteig unterwegs, er bringt die Pflege- und Krankenschwestern zu den fast 100 Personen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen. 

Unser Dank gilt besonders den großzügigen Sponsoren, die uns sehr stark bei der Anschaffung des PKW unterstützt haben:

  • der Sozialabteilung des Landes Vorarlberg,
  • der Sparkasse Dornbirn, 
  • der Firma Meusburger in Wolfurt
  • und der Raiba am Hofsteig. 

Dadurch war es dem Pflegepool Hofsteig möglich, dieses praktische Fahrzeug der Firma Fiat Mäser in Dornbirn anzuschaffen.

Das aktive Pflegeteam und die Obleute der 4 Krankenpflegevereine freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug.  

Neu im Pflegeteam

Wir freuen uns, Julia Spettel in unserem Team der Pflegedienste Hofsteig zu haben. Seit dem Sommer dieses Jahres hat sie immer wieder unsere Mitarbeiterinnen aktiv unterstützt und viele Einsätze bei den Patienten in unseren vier Gemeinden erfolgreich geleistet.  Die 32jährige Julia Spettel stammt aus Alberschwende und hat ihr Studium in Wien 2010 erfolgreich abgeschlossen. Danach hat sie über 8 Jahre am AKH in Wien in der Chirurgie gearbeitet, ihr Pflegepraktikum hat sie in der Hauskrankenpflege in Egg absolviert.  Wir wünschen Julia viel Freude und Erfolg bei der Pflegetätigkeit in unserem Pflegepool.

Julia Spettel

Diplompflegerin Ruth Fink in Pension

7 Jahre lang hat Ruth Fink Dutzende Patienten für den Pflegedienst Hofsteig betreut, gepflegt mit sich mit ihnen unterhalten und viele gute Gesundheitstipps weitergegeben. Kein Wunder, dass Ruth zu einer sehr beliebten Krankenschwester geworden ist.  Sie ist nun in die Pension gewechselt

und hat gleich neue Aufgaben als Oma übernommen. Ihr Gatte und ihre ganze Familie freuen sich sicher darüber, dass Ruth jetzt noch mehr Zeit für sie hat und sie unter anderem mit gesunden Produkten aus dem Garten verwöhnt. Als Lektorin in Pfarre in Dornbirn Haselstauden wird sie ebenfalls weiterhin erfolgreich im Einsatz sein. 

Die vier Obleute der am Pflegepool Hofsteig beteiligten Krankenpflegevereine und ihre Kolleginnen des Pflegepools Hofsteig haben mit ihr im September den Übergang in die Pension im Gasthof Ochsen in Bildstein gefeiert. Was uns alle freut: sie hat uns zugesagt, in personellen Notfällen wieder ihre medizinische Ausrüstung zu packen und bei uns auszuhelfen.

Für all ihre Unternehmungen und ihr selbst wünschen wir das Allerbeste und danken für das viele Gute, das sie bei uns geleistet hat.

Pensionsfeier Ruth Fink mit den vier Obleuten des Pflegepools Hofsteig: vl.: Daniela Lehner, Manfred Madlener, Ruth Fink, Helmut Leite und Claudia Gunz.

Exkursion ins Frauenmuseum

„Pflege das Leben“  unter diesem Motto steht die derzeitige Ausstellung im Frauenmuseum Hittisau. Gemeinsam besuchte unser Pflegeteam die Ausstellung.

Lydia Hackspiel führte uns durch die Kulturgeschichte der Pflege  mit vielen Exponaten aus der Sammlung von Maria Hagleitner, den Künstlerischen Projekten und Positionen zu den Themen Demenz, 24-Stunden Pflege und das Altern.

Es war für uns ein sehr informativer Nachmittag mit tollen Eindrücken einer Zeitreise gleich. Zu sehen wie auch „Pflege“  sich entwickelt bestärkt uns in unserem Tun und unserem Miteinander.

Erfahrungsbericht

Im Rahmen unserer Ausbildung zu Dipl.Gesundheits- und Krankenpflegerinnen haben wir viele verschiedene Praktika in unterschiedlichen Institutionen.

Unter anderem durften wir ein Praktikum in der Hauskrankenpflege Hofsteig absolvieren.

Vom Team wurden wir herzlich empfangen und mit persönlicher Begeisterung eingelernt.

Die Hauskrankenpflege bietet einen starken Kontrast zum Krankenhaus, hier arbeitet und handelt man noch selbstständiger.

Man fährt von Patient zu Patient, lernt diese in ihren eigenen 4 Wänden kennen und arbeitet mehr mit den Patienten und Angehörigen zusammen.

Von den Patienten wurden wir mit sehr viel Freundlichkeit und Offenheit begrüßt. Das Interesse an uns Schülern hat uns sehr gefreut!

Wir konnten viel gelernte Theorie in die Praxis umsetzten und zusätzlich einiges lernen.

Nicht nur unsere kommunikativen Kompetenzen wurden gestärkt, sondern auch die fachlichen Kompetenzen wie zum Beispiel in Wundmanagement und Medikamentenkunde.

Wir möchten uns beim Team der Hauskrankenpflege Hofsteig recht herzlich für ihre Geduld, ihr Engagement, ihr Vertrauen und die so gewonnenen Erfahrungen bedanken!

Ebenfalls möchten wir uns bei den Patienten für ihre Freundlichkeit und Offenheit bedanken!

Delia Kern
( Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bregenz)

Johanna Gunz
( Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Feldkirch)

Delia Kern

Johanna Gunz

Teamausflug 2016 – Moorwanderung in Krumbach

Unser diesjähriger Ausflug führt uns bei strahlendem Herbstwetter mit dem Bus nach Krumbach zu einer Moorwanderung. Schön dass Cornelia uns noch begleitet und auch unsere neue Kollegin Daniela schon mit auf unserem gemeinsamen Weg ist.

Frau Steurer Ruth empfängt und an der Haltestelle und führt uns zunächst in Ihren wunderbaren Garten mit herrlichem Ausblick und serviert uns zur Erfrischung und einen selbstgemachten Brennessel-Malven-Trunk.

Danach wandern wir 2 Stunden durch die Wiesen, das Moor, den Wald und lauschen gespannt was Frau Steurer uns alles erzählt. Über Beeren und lhre Wirkung; Sträucher, Bäume, das Moor wie es entsteht und welche Pflanzen darin wachsen.

„Barfuß“ erfühlen wir das Moor.

Weiter geht´s und wir finden einen wunderbaren „Moorsitz“; ideal für ein neues Teamfoto!

Durch den Wald über Treppen kommen wir unserem Ziel dem „Rossbad Krumbach“ immer näher.

Dort angekommen gnießen wir noch die letzten warmen Sonnenstrahlen beim Wassertreten und gemütlichen Gesprächen bevor uns die Familie Schwärzler Anni und Wolfgang kulinarisch verwöhnt.

Das Moor war beeindruckend, des Essen hervorragend und die gemeinsam verbrachte Zeit ausserhalb der Arbeit hat uns gestärkt und gibt uns wieder neuen Schwung für unsere Patienten.

Wir danken Frau Steurer und dem Rossbadteam und können sie bestens weiterempfehlen.

Aromapflege im „Pflegedienst Hofsteig“

Unsere Kollegin Evelyn Hefel absolvierte vom Mai 2015 bis Februar 2016 die Ausbildung in Aromapflege und konnte diese mit Erfolg abschließen. Mit sehr viel Engagement und Liebe hat sie uns in einem Wohlfühlworkshop einen guten Einblick in das große Gebiet der Aromapflege gegeben. So können wir nun dieses Wissen an unsere Patienten weitergeben und in den Pflegeprozess integrieren.

Wir danken Evelyn dass sie UNS und unseren Pflegealltag bereichert hat! Mit der Aromapflege können wir unser Repertoire an Pflegemaßnahmen erweitern, und diese wird auch sehr gern von vielen unserer Patienten angenommen.

Aromapflegeprodukte wirken nicht nur auf die Struktur der Haut, sondern auch auf unsere Psyche.
Sie sind ein Türöffner zu Emotionen. Sie sind wunderbare Hilfsmittel um die Pflegebeziehung zu vertiefen, in der man sieht, hört, versteht und berührt.

Zur allgemeinen Körperpflege verwenden wir am häufigsten Mandelöl. Mandelöl (hochwertig kaltgepresstes) gibt ein schönes weiches Hautgefühl und eignet sich als gutes Massageöl. Durch seinen hohen Gehalt an Ölsäure wirkt es reizlindernd und ist verträglich auch für trockene und empfindliche Haut. (Babyhaut, Altershaut). Um einen Synergieeffekt zu erzielen lässt sich Mandelöl sehr gut mischen mit anderen Öle (z. B. Jojobaöl) oder mit ätherischen Ölen wie z. B. Lavendel. (nur 100% naturreine ätherische Öle verwenden). So bekommt man ein gutes Hautpflegeöl mit einer emotional beruhigenden und ausgleichenden Wirkung. Man kann sich dieses in einer Apotheke mischen lassen. Bitte nicht mit chemischen Pflegeprodukten mischen.

Aromapflege geht über die normalen Pflegemaßnahmen hinaus- Sie fördert die nonverbale und verbale Kommunikation und berührt Körper, Geist und Seele.

Es entsteht Kontakt – und Kontakt heilt!

Ein paar Eindrücke von unserem Workshop:

Zuerst die Theorie…

… danach konnte jede von uns ein Fußbad genießen und anschließend wurde noch fein gecremt und massiert.

….anschließend durfte ein kleiner Einkehrschwung auch nicht fehlen!

Nach oben