Unser Hofsteig-Pflegeteam erhielt Verstärkung

Seit Anfang Mai ergänzt unsere neue Dipl. Krankenschwester Michaela Ostini unser Pflegeteam und darf sich auch schon über sehr gute Rückmeldungen von Patienten/innen erfreuen!

Frau Michaela Ostini verfügt über eine sehr reiche und vielseitige Praxiserfahrung, welche unseren Patienten/innen sehr zu Gute kommt!

Feierliche Einweihung des neuen Dienstautos in Bildstein

Mit einem feierlichen Festakt wurde vor kurzem das neue Auto für die Krankenpflege in Bildstein seiner Bestimmung übergeben!

Nach dem feierlichen Gottesdienst und nachfolgendem Festakt auf dem sehr einladenden Vorplatz der Basilika – vom Bildsteiner Chor unter der Leitung von Birgit Plankel umrahmt – wurde das neue Dienstauto von Pfarrer Paul Burtscher eingeweiht!

Die zahlreichen Gäste und Festbesucher bekamen bei der Predigt wie auch bei der Segnung zu hören, wie Pfarrer Burtscher auf die große Wertschätzung und Bedeutung für die verschiedenen Hilfsorganisationen einging ohne die unserem Gemeinschaftsleben das Menschliche fehlen würde!

KPV-Obfrau Claudia Gunz freute sich bei ihrer Begrüßung das neue Allradfahrzeug in Empfang nehmen zu dürfen und dankte dem kurzfristig leider verhinderten Sponsor des Autos Herrn Gerhard Blum und ebenso Obmann Helmut Leite – für dessen erfolgreiche Vermittlung des Sponsors – mit einem Dankespräsent!

Im Folgenden ging die Bildsteiner Obfrau auf die Geschichte ihres Krankenpflegevereines mit Anschaffung eines eigenen Fahrzeuges vor 13 Jahren ein, welches von den Funktionären, damals zusammen mit Bildsteiner Spendern, größten Einsatz zur Sicherung der Finanzierung abverlangte! Nach ihr dankte Helmut Leite – im Namen des Hofsteig-Pflegedienst Verbandes dem großzügigen Gönner Gerhard Blum, hob dabei dessen vorbildliche Firmenphilosophie (gemeinsam mit Bruder Herbert) hervor – soziale Projekte zu unterstützen! Dass die beiden Blum-Unternehmenschefs ihre Wohltätigkeiten jedoch ohne viel Aufhebens machen, zeige sich u.a. auch an der so bescheiden großen Werbefläche bei dem von Ihnen zur Gänze gesponserten Auto!

Mit Bezug auf deren Mutter, welche aus Farnach stammte und dem Wunsch, dass die Bildsteiner Schutzpatronin und Gottesmutter Maria die Dienstfahrten des neuen Autos, ebenso wie die Zukunft der Firma Blum weiterhin begleiten und schützen möge, endeten die Ausführungen des Pool-Obmanns!

Abgerundet wurde der Festakt mit einer Agape, welche vom Team des Krankenpflegevereins Bildstein mit Obfrau Claudia Gunz organisiert wurde!

Garant für Pflegebetreuung

Krankenpflegevereine sind enorm hilfreich für die Pflege in den eigenen vier Wänden.

Bildstein. Der Krankenpflegeverein Maria-Bildstein, der 1988 federführend von Alt-Pfarrer August Hinteregger ins Leben gerufen wurde, ist sehr rührig. Zahlreiche Aktivitäten wie die Blutspende- und Typisierungsaktion im letzten Jahr oder Kuchenverkäufe zugunsten der Vereinskassa, eine beispielgebende Vernetzung mit den umliegenden Vereinen und dem Hofsteig-Pool (Schwarzach, Kennelbach, Bildstein, Buch) sowie die gut funktionierende Zusammenarbeit mit dem Mobilen Hilfsdienst und dem diplomierten Pflegepersonal belegen dies eindrücklich.

UMGANG MIT MEDIKAMENTEN

Es sucht sich niemand aus, pflegebedürftig zu werden. Der Eintritt von Pflegebedürftigkeit ist ein kritisches, belastendes Lebensereignis, das nicht nur den Pflegebedürftigen selbst, sondern auch dessen soziales Umfeld, insbesondere die hauptsächlich mit der Pflege betraute Person, vor große Herausforderungen stellt. Umso wichtiger ist ein funktionierendes „Netz“, das die Betroffenen in dieser Zeit auffängt und beratend zur Seite steht. Die Krankenpflegevereine in den Gemeinden sind ob der demografischen Entwicklung wichtiger denn je. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab Claudia Gunz, die Obfrau des Bildsteiner Krankenpflegevereines, Einblicke in die Tätigkeiten des Vereins und des diplomierten Pflegepersonals, das aktuell ein Dutzend Personen in der kleinen Hofsteiggemeinde betreut. Im Anschluss daran erklärte Mag. Susanne Schützinger-Österle in einem anregenden Impulsvortrag die richtige Einnahme von Medikamenten. „Falsch kombiniert oder zusammen mit bestimmten Lebensmitteln verlieren wichtige Medikamente mitunter ihre Wirkung“, so die erfahrene Apothekerin. „Auch gefährliche Nebenwirkungen sind möglich.“ Unter den Gästen waren neben Bgm. Judith Schilling-Grabher, LandesobmannHerbert Schwendinger und Mohi-Leiterin Erna Troy auch Hofsteig-Pool-Obmann Helmut Leite und Vertreter benachbarter Krankenpflegevereine.

Unsere jährlichen Aktivitäten

Alljährlich führen wir in Bildstein eine Blutspendeaktion durch.

Beim Funkenabbrennen ist der Verkauf unserer hausgemachten Funkenküchle ein Beitrag zur finanziellen Unterstützung des Vereins.

Geschichte des Krankenpflegevereins Maria-Bildstein

Der Krankenpflegeverein Maria-Bildstein wurde bereits im Jahr 1988 gegründet. Lesen sie nachstehend die wichtigsten Punkte seit der Gründerzeit.

1988
Die Gründungsversammlung fand am 8.11.1988 statt. Zum 1. Vorstand gehörten folgende Personen:

Obmann:
Pfarrer August Hinteregger

Stellvertreterin:
Irene Böhler

Schriftführerin:
Marianne Immler

Kassierin:
Margit Nagl

Beiräte:
Elmar Dür, Isolde Flatz, Gerda Wechselberger, Marianne Gunz

Von Amtswegen:
Bgm Josef Lenz, Gemeindearzt Dr. Friedbert Köb, Pfr. August Hinteregger

Aufgrund der Funktion:
Obmann des KFBV Hans Gasser, Frauen MK-Präfektin Resi Hopfner, Pfarrgemeinderatsmitglied Inge Winder, Ortsbäuerin Gerta Winter, Sozialreferent der Gemeinde Josef Moosbrugger, Rechnungsprüfer Adolf Böhler und Herbert Böhler.

1988 – 1990
Schwester Maria Reiter betreut die Patienten. Der KPV Schwarzach stellt PKW und Pflegebehelfe zur Verfügung. Ab 1990 übernimmt Schwester Regina Winder die Pflege der Klienten. Bei Urlaub oder Krankenstand Vertretung durch Schwester Irma Stadelmann oder ein Pfleger aus dem KPV Schwarzach. Ein PKW wird von der VKW kostengünstig erworben. Die Pflegebehelfe sind durch Spenden und Unterstützungen finanziert.

1998
10 jähriges Bestehen des KPV Maria-Bildstein

2007
Pfr. August Hinteregger legt sein Amt nach 19 Jahren zurück und übergibt Frau Gerta Winder die Weiterführung des KPV Maria-Bildstein.

2008
20 jähriges Bestehen des KPV Maria-Bildstein

2010
Neuwahlen: Anstelle von Frau Irene Böhler tritt Claudia Gunz das Amt der Obfrau Stellvertretung an. Frau Böhler bleibt als Beirätin im Vorstand.

2011
Ankauf eines neuen Autos für den KPV Maria-Bildstein. Es konnte durch Sponsoren finanziert werden.

2013
Frau Gerta Winder übergibt nach 6 jähriger Amtszeit die Führung als Obfrau an die bisherige Stellvertreterin Claudia Gunz. Frau Monika Rumpold wird zur neuen Obfrau Stellvertreterin gewählt.

Im August 2013 ging Schwester Regina nach 23 Jahren in Pension.

Seit 01.09.2013 besteht ein Kooperationsvertrag zwischen dem KPV Schwarzach, KPV Kennelbach, KPV Buch und dem KPV Maria-Bildstein. Der Beitritt zum Pflegedienst Hofsteig wurde einstimmig beschlossen.

2014
25 Jahre KPV Maria-Bildstein.
Der Pflegebeitrag wird eingeführt.

2015
KPV Maria-Bildstein übernimmt die Rechtsträgerschaft des MoHi Bildstein.

Nach oben