Erfreuliche Bilanz

Obmann Manfred Madlener fasst die diesjährige Jahreshauptversammlung zusammen. Es gibt erfreuliches zu berichten…

Es hat mich als Vereinsobmann schon sehr gefreut, dass zur heurigen Generalversammlung im April so viele Mitglieder und Gäste  gekommen sind, dass noch Tische und Stühle in die Aula der Volksschule gebracht werden mussten, um allen Platz bieten zu können.

Im Hauptreferat erläuterte Mag. Anita Kaufmann ihre Tätigkeit als Casemanagerin bei den Sozialdiensten in Wolfurt, wo sie auch für Menschen in Kennelbach zuständig ist.

Ihre Tätigkeiten reichen vom Informieren, Beraten und Begleiten von Menschen, die auf Grund der Lebenssituation auf Unterstützung angewiesen sind. Gerade dann ist man froh, wenn einem eine kompetente Betreuerin zu den notwendigen Unterstützungen in pflegerischer, medizinischer und auch finanzieller Hinsicht verhelfen kann.

Die Pflegeleiterin der Pflegedienste Hofsteig, Susanne Vonach, berichtete, dass im vergangenen Vereinsjahr 52 Personen pflegerisch betreut wurden, dass mit Daniela Höller eine ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin eingestellt wurde und dass die Vermittlung von Heilbehelfen wie Pflegebetten usw. verstärkt in Anspruch genommen wird.

In unserem Verein sind derzeit 360 Haushalte in Kennelbach Mitglied, als landesweite Aktion wird die Beratung der Leute ab dem 75. Lebensjahr im Herbst in den Vordergrund gestellt, sie erhalten dazu von der Gemeinde die Beratungsschecks für die Information vor Ort.

Dank des großen Einsatzes von Nicole Hagen und Michaela Spescha und der Mitarbeiterinnen haben die 31 betreuten Klientinnen und Klienten die schwere Erkrankung unserer bewährten MOHI-Chefin Gabi Österle kaum bemerkt – der MOHI in unserem Dorf ist weiterhin aktiv und steht auf finanziell gesunden Beinen.

Die Kassierin des Krankenpflegevereins, Monika Fessler, zeigte in ihrer Jahresbilanz, dass nach Jahren mit finanziellen Verlusten 2016 wieder einmal ein Überschuss von ca. 8.600,00 Euro erreicht werden konnte, die Bilanzsumme liegt bei 68.000,00 €.

Die Versammlung endete mit den Grußworten zahlreicher kompetenter Gäste aus dem Pflegebereich und unseres Bürgermeisters, beim anschließenden Hock gab es noch kleine Häppchen und Getränke vom Sponsor Raiba am Hofsteig.

Obmann Manfred Madlener

2018-11-06T10:41:57+00:00